Erste eigene Ernte

Das erste eigene Gemüse anbauen und die erste eigene Ernte genießen – es gibt fast kein schöneres Gefühl im Garten.

Ich habe vor wenigen Wochen Gemüse vorgezogen und im Anschluss in unser Hochbeet gesetzt.

Vier Radieschen haben wir inzwischen geerntet, es werden weitere folgen. Sie haben sehr gut geschmeckt, nicht holzig und nicht scharf, sondern knackig und fein. Aus den Blättern habe ich ein Radieschenpesto gemacht.

𝚆𝚎𝚛𝚋𝚞𝚗𝚐 Ich bin sehr glücklich mit meinem Hochbeet von Biohort . Es ist sehr hochwertig verarbeitet und die verschiebbaren Doppelstegplatten machen jeden Fleck im Frühbeet individuell und flexibel zugänglich. So kann ich einzelne Pflanzen bewusst versorgen oder je nach Sonneneinstrahlung das Frühbeet zur Belüftung öffnen, um einem Hitzestau vorzubeugen. Durch den Regenwasserablauf ins Innere des Hochbeets ist eine ideale Bewässerung mit kalkarmem Wasser garantiert und ich habe gleichzeitig weniger Arbeit. Die Zeit kann ich stattdessen nutzen, um im Garten zu entspannen und den Pflänzchen beim Wachsen zuzusehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s