Gegrillte Drachenfrucht-Ananas-Spieße

An warmen Sommertagen machen sich die Fruchtstücke toll zu einer Portion Eis. Ein gelungener Abschluss eines Grillabends. Gegrillte Drachenfrucht-Ananas-Spieße mit Chili-Pulver sind eine schnelle Grill-Nachspeise und eine unglaublich leckere Vitaminbombe. 1/2 Ananas 1 Drachenfrucht Grillspieße Chilipulver (rot) Ananas und Drachenfrucht in daumendicke Stücke schneiden. Die Fruchtstücke abwechselnd auf die Spieße schieben. Mit etwas Chilipulver würzen und für ca. 3 Minuten auf den Grill legen. Die … Gegrillte Drachenfrucht-Ananas-Spieße weiterlesen

Erste eigene Ernte

Das erste eigene Gemüse anbauen und die erste eigene Ernte genießen – es gibt fast kein schöneres Gefühl im Garten. Ich habe vor wenigen Wochen Gemüse vorgezogen und im Anschluss in unser Hochbeet gesetzt. Vier Radieschen haben wir inzwischen geerntet, es werden weitere folgen. Sie haben sehr gut geschmeckt, nicht holzig und nicht scharf, sondern knackig und fein. Aus den Blättern habe ich ein Radieschenpesto … Erste eigene Ernte weiterlesen

Radieschenpesto

Frisch aus dem Garten: Radieschenpesto! Entweder isst man sie einfach roh im Ganzen, legt sich ein paar Scheibchen mit aufs Brot oder nutzt sie für Salate. Doch was macht man mit den Blättern? Einfach in den Biomüll werfen? Dafür sind sie doch viel zu schade, enthalten sie doch jede Menge Nährstoffe und haben einen würzigen Geschmack. Ich habe die Blätter zu einem leckeren Radieschenpesto verarbeitet. … Radieschenpesto weiterlesen

Rhabarber-Zucchini-Feta-Spieße

Zu Salaten, Kartoffeln oder knusprigem Brot: Vegetarische Grillspieße sind unglaublich vielfältig und ein echter Gaumenschmaus. Zutaten: 2 Zucchini Salz Pfeffer 2 Stangen Rhabarber 400 g Feta 1 Knoblauchzehe 1 Zweig Rosmarin 6 EL Ahornsirup 7 EL Olivenöl 1 Bund Basilikum Holzspieße Knoblauchpresse Holzspieße vor dem Grillen in Wasser einweichen, damit hier nichts anbrennt. Zubereitung 1. Die Zucchini mit einem scharfen Messer längs in dünne Scheiben … Rhabarber-Zucchini-Feta-Spieße weiterlesen