Ungewöhnliche Hortensiensorten für den Garten

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Hortensien sind ein beliebter Blütenstrauch für viele Gärtner. Ihre riesigen Blüten erhellen die Sommerlandschaft noch Wochen, nachdem die Blüten von frühlingsblühenden Sträuchern wie Flieder, Viburnum und Forsythie verblüht sind. Während die rosa und blauen Blütenköpfe der traditionellen großblättrigen Hortensien ( Hortensie macrophylla ) sind seit langem die Lieblinge der Gärtner, und heute möchte ich Ihnen fünf ungewöhnliche Hortensiensorten vorstellen, die Sie in Ihren Beeten anbauen können, um sowohl Farbe als auch Flair zu erzeugen. Diese Pflanzen werden auf Savvy Gardening vorgestellt, dank der Unterstützung von Bloomin' Easy Plants, dem Züchter und Lieferanten dieser fantastischen, ungewöhnlichen Hortensiensorten.

Kimono-Hortensien haben eine dichte, kompakte Struktur, die sie für kleine Landschaften geeignet macht.

Kimono™ Hortensie

Diese Züchtung einer großblättrigen Hortensie ( H. macrophylla Hokomareki") wurde 2021 auf den Markt gebracht. Sie hat mehrere Eigenschaften, die sie zu einem echten Hingucker im Garten machen. Zum einen sind die Blütenblätter zweifarbig. Auf der Innenseite sind sie weiß, aber an den äußeren Rändern sind sie tief karminrot, was sie zu einem absoluten Hingucker macht. Zum anderen haben die Pflanzen eine kompakte Form und dicke, robuste Stängel, die dem Gewicht der riesigen Blüten standhalten. Die Pflanzen sind maximalDie Wuchsform der Kimono™-Hortensie ist ordentlich und aufgeräumt - perfekt für die kleinen Gärten von heute!

Die weißen und roten zweifarbigen Blüten der Kimono-Hortensie sind ein echter Hingucker!

Suchen Sie sich einen Platz mit 3 bis 4 Stunden voller Sonne pro Tag, idealerweise am Morgen, und diese Pflanze fühlt sich wohl. Von allen hier vorgestellten ungewöhnlichen Hortensiensorten ist diese die dramatischste. Kimono™ ist bis -30 °C winterhart und kann den Winter gut überstehen. Und als zusätzlicher Bonus blüht sie von Mitte des Sommers bis in den Herbst hinein, weil sie wieder blüht.

Starfield-Hortensien bilden riesige Büschel sternförmiger Blüten in Bubblegum-Rosa.

Starfield™ Hortensie

Eine weitere ausgewählte Sorte einer traditionellen großblättrigen Hortensie ( H. macrophylla 'Hortmafarfa') bringt diese Schönheit eine ganz neue Romantik in den Garten. Die riesigen Blütenbüschel sind bis zu 10 Zoll groß, und jede einzelne Blüte hat die Form eines Sterns. Wie cool ist das denn? Ja, alle hier vorgestellten ungewöhnlichen Hortensiensorten haben einzigartige Eigenschaften, aber diese ist die einzige mit sternförmigen Blüten. Wenn sich die Knospen öffnen, ist es leicht zu erkennen, wie Starfield™erhält seinen Namen.

Die sternförmigen Blüten der Starfield-Hortensie machen sie zu einer ungewöhnlichen Sorte.

Eine weitere winterharte Hortensiensorte, die Temperaturen von bis zu -30°C (-20°F) standhält, die kompakten Stämme von Starfield™ erreichen eine Höhe und Breite von nur einem Meter. Wählen Sie einen Standort mit gefilterter Sonne, obwohl maximal 4 Stunden volle Sonne toleriert werden, vor allem morgens oder abends. Die Blüten sind langanhaltend und in einem neutralen Boden kaugummirosa.Auf sauren Böden sind die Blüten blau oder lila gefärbt - einfach schön!

Siehe auch: Ein Last-Minute-Gartengeschenk-Guide!

Tilt-a-swirl® Hortensie

Wenn ich einen Preis für die ausgefallenste der ungewöhnlichen Hortensiensorten vergeben soll, dann ist Tilt-a-swirl® ( H. macrophylla QUFU') bekommt die Goldmedaille. Die Blüten sind so unterschiedlich, dass sie fast unecht aussehen. Das sind sie aber nicht, so viel kann ich versprechen. Wenn sich die Knospen öffnen, ist jede einzelne Blüte zunächst so grün wie Kermit der Frosch. Mit zunehmendem Alter entwickeln die Blütenblätter dann eine einzigartige Zweifarbigkeit. Das Innere jedes Blütenblatts ist apfelgrün und der Rand leuchtend rosa. Wenn der Herbst kommt, ist die FarbeDie Farbe der Blüten ändert sich erneut und entwickelt sich zu einem tieferen Rot, bevor die Blüten verblühen. Das Tüpfelchen auf dem i ist, dass Tilt-a-swirl® ein Dauerblüher ist. Ja, das bedeutet, dass dieser Strauch monatelang blühende Triebe hat.

Die zweifarbigen Blüten der Tilt-a-swirl-Hortensien werden Sie von den Socken hauen!

Tilt-a-swirl® ist bis -30°C (-20°F) winterhart, und die ausgewachsenen Pflanzen werden bis zu einem Meter hoch und breit. 4 Stunden Morgensonne sind ideal für diese Hortensie, der Rest des Tages liegt im Halbschatten.

Wenn man die Moonrock-Hortensie von oben betrachtet, sieht man die lindgrünen Knospen, die zu großen weißen Blütendolden heranreifen.

Moonrock® Hortensie

Wenn Sie Ihren Garten mit Stil und Anmut bereichern wollen, ist Moonrock® die richtige Wahl. Die kegelförmigen Blüten sind subtil und raffiniert, stehlen aber dennoch die Show im Sommer. Diese Hortensienart ist als Rispenhortensie bekannt und gehört zu den zuverlässigsten blühenden Hortensien überhaupt. Botanisch gesehen ist sie als H. paniculate Kolmakilima', die unter dem Handelsnamen Moonrock® verkauft wird, werden die gewichtigen Blüten von kräftigen, aufrechten Stielen getragen.

Im Gegensatz zu einigen anderen Hortensienarten genießen Moonrock-Hortensien volle Sonne. Sehen Sie sich die kräftigen, aufrechten Stämme an.

Diese Pflanze, die eine Höhe und Breite von 4 bis 6 Fuß erreicht, ist etwas kältetoleranter als die anderen hier vorgestellten ungewöhnlichen Hortensiensorten. Sie ist bis -40°F (-40°C) winterhart und damit ideal für nördliche Klimazonen mit sehr kalten Wintern. Sie blüht am neuen Holz, was bedeutet, dass die Knospen im Frühjahr angelegt werden und im Winter wahrscheinlich nicht erfrieren, was ein Grund ist, warum RispenhortensienDie Knospen sind bei ihrer Ankunft schön limonengrün, aber wenn sie sich öffnen, werden sie cremeweiß. Moonrock® bevorzugt mehr Sonne als die drei zuvor vorgestellten Sorten. Mindestens 6 Stunden volle Sonne sind am besten.

Das linke Foto zeigt die Flare-Hortensie im Frühjahr, wenn die Blüten weiß sind, das rechte Bild zeigt die gleiche Sorte im Spätsommer, wenn sich die Blüten warmrosa färben.

Flare™ Hortensie

Ich habe schon einmal über diese Sorte geschrieben, und ehrlich gesagt, werde ich wahrscheinlich noch einmal darüber schreiben, weil ich sie so sehr liebe. Ich habe zwei dieser sexy Sträucher in meinem Garten (einen im Beet und einen im Container), und sie beeindrucken mich jedes Jahr. Flare™ ( H. paniculata 'Kolmavesu') ist kompakt, aber sie ist ein wahres Prachtexemplar. Die kegelförmigen Blütenbüschel sind etwa 10 bis 12 Zentimeter hoch und stehen aufrecht auf kräftigen Stielen. Die Blüten sind beim ersten Öffnen weiß. Mit zunehmendem Alter verfärben sie sich dann in ein leuchtendes Rot-Rosa. Ich sage Ihnen, es gibt nichts Vergleichbares!

Mit einer Höhe und Breite von nur einem Meter ist Flare™ perfekt für Kübel geeignet, und da sie sehr winterhart ist (bis zu -40°F/-40°C), frieren die Wurzeln in meinem Garten in Pennsylvania nicht ein, selbst wenn der Topf das ganze Jahr über im Freien steht. Geben Sie diesem Blickfang täglich mindestens 6 Stunden volle Sonne, und sehen Sie einfach zu, wie er sein Ding macht. Schöner kann Pflegeleichtigkeit nicht sein.

Die Blütezeit der Flare-Hortensie ist im Spätsommer, aber die Blüten halten sich über Monate.

In diesem Video erfahren Sie mehr über diese unglaublichen Hortensien.

Wo man diese ungewöhnlichen Hortensiensorten kaufen kann

Ich hoffe, dass Sie einige dieser ungewöhnlichen Hortensiensorten in Ihrem eigenen Garten ausprobieren werden. Um eine Bezugsquelle für diese Sorten in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie die Seite "Find a Retailer" auf der Bloomin' Easy-Website. Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, und Sie erhalten eine Liste der Händler in Ihrer Nähe. Es gibt auch eine Liste von Online-Shops. Diese Sorten sind in weiten Teilen Nordamerikas erhältlich, und es kommen regelmäßig neue Händler hinzu.

Ein herzliches Dankeschön an Bloomin' Easy Plants, die diesen Beitrag gesponsert haben und uns erlauben, diese tollen Pflanzen mit unseren Lesern zu teilen.

Weitere großartige Landschaftssträucher für Ihren Garten finden Sie in den folgenden Artikeln:

    Siehe auch: Allium für den Garten: Die besten langblühenden Allium-Sorten

    Jeffrey Williams

    Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.