Verzinkte Hochbeete: DIY- und Nobuild-Optionen für den Gartenbau

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Was wahrscheinlich damit begann, dass ein paar clevere grüne Daumen Vorratstanks (große Becken, die traditionell zum Tränken von Vieh verwendet wurden) als Gärten nutzten, hat sich zu einer ganzen Industrie von Gartenbehältern und Strukturen entwickelt, die dieses Design nachahmen.

Hochbeete aus verzinktem Stahl verleihen einem Garten ein modernes, sauberes Aussehen. Praktischerweise halten sie viel länger als verrottungsbeständiges Holz wie Zedernholz. Neben dem Vorteil der Langlebigkeit können sie überall dort aufgestellt werden, wo die Sonne sechs bis acht Stunden am Tag scheint (weniger, wenn Sie Schattengemüse anbauen). Stellen Sie eines auf die Einfahrt, in die Mitte des Rasens oder auf eine kleine Veranda. Es sei denn, Sieverzinkte Hochbeete sind ideal für alle, die nicht über die nötigen Werkzeuge, Holzbearbeitungsfähigkeiten oder Zeit verfügen, um ein Hochbeet zu bauen: einfach aufstellen, mit Erde füllen und bepflanzen!

In diesem Artikel habe ich einige Tipps und Stile zusammengetragen, damit Sie entscheiden können, ob Sie sich für Gartenbeete aus Stahl oder aus Holz, Stoff, Kunststoff usw. entscheiden möchten.

Einbringen von Erde in verzinkte Hochbeete

Die Erdmischung, die Sie für Hochbeete aus Holz verwenden, kann auch zum Befüllen eines Hochbeetes aus verzinktem Stahl verwendet werden. Eine Sache, die Sie beachten sollten, vor allem, wenn Sie einen traditionellen Vorratstank befüllen wollen, ist, dass Sie aufgrund der Tiefe sehr viel Erde benötigen. Das kann teuer werden. Ein Erdrechner kann Ihnen dabei helfen, die benötigte Menge anhand der Abmessungen Ihres Gartens zu ermitteln.

Ich persönlich habe alle meine Hochbeete mit einer hochwertigen Dreifachmischung gefüllt. Diese Mischung besteht im Allgemeinen aus einem Drittel Erde, einem Drittel Torfmoos und einem Drittel Kompost. Ich dünge die Erde immer mit ein paar Zentimetern Kompost nach.

Wenn Sie ein hohes Hochbeet haben, müssen Sie sich wirklich nur um die oberen 30 Zentimeter Erde kümmern. Ich habe billige schwarze Erde verwendet, um den Boden meiner höheren Hochbeete zu füllen, und die nährstoffreiche Mischung, die ich oben erwähnt habe, in diese obere Schicht gegeben.

Eine Frage, die mir in meinen Vorträgen oft gestellt wird, ist die, ob man die Erde jedes Jahr austauschen muss. Die Erde bleibt, aber Sie sollten sie im Frühjahr vor dem Pflanzen mit Kompost ergänzen. Wenn Sie sie aus irgendeinem Grund austauschen wollen, lesen Sie bitte unten den Abschnitt "Falscher Boden".

Verwendung eines Vorratsbehälters als Hochbeet

Es gibt viele verschiedene Typen für Gärtner, die ihren Garten mit einem Hochbeet aus Wellstahl ausstatten möchten. Die ursprünglichen verzinkten Hochbeete, wie auch die runden Dükerrohre, haben eine Vielzahl von Stilen, Größen und Höhen inspiriert, die speziell für den Gartenbau hergestellt werden.

Ein Vorteil bestimmter traditioneller Pflanzgefäße ist ihre Höhe. Für diejenigen, die sich zum Jäten und Pflanzen nicht bücken oder hinknien können, erhöht das Pflanzgefäß den Garten um ein Vielfaches. Diese Höhe hilft auch, bestimmte Schädlinge wie Murmeltiere fernzuhalten.

Ich finde es toll, wie sich diese drei Tanks einen kleinen privaten Gartenbereich geschaffen haben: einer mit einer Sichtschutzhecke, der andere mit einem Moorgarten und der im Vordergrund mit Tomaten und Blumen. Dank der Räder lassen sie sich leicht bewegen. Foto mit freundlicher Genehmigung von Proven Winners

Siehe auch: Winter-Container-Gartenideen

Eine gute Drainage ist wichtig. Wenn Sie ein herkömmliches Aquarium in einen Garten umwandeln, überprüfen Sie, ob ein Stopfen im Boden vorhanden ist. Entfernen Sie ihn, um ein Drainageloch zu schaffen. Wenn kein Loch vorhanden ist, müssen Sie es mit einem HSS- oder HSCO-Bohrer (starke Bits, die durch Stahl gehen sollen) schaffen.

Suche nach vorgefertigten verzinkten Hochbeeten und Bausätzen

Viele Unternehmen haben es geschafft, das Aussehen eines verzinkten Stahltanks zu erzeugen, ohne dass dieser schwer ist. Sie können sogar welche ohne Boden entdecken, die Sie nicht wirklich brauchen. Ein Beispiel dafür sind die Metall-Hochbeet-Bausätze von Birdies. Sie können den Rahmen einfach in einen Garten, auf ein Pflaster oder eine Steinplatte oder direkt auf den Rasen stellen und mit Erde füllen. Achten Sie auf das GewichtWenn Sie die Pflanze an einem anderen Ort aufstellen möchten, müssen Sie die Erde in den Garten einbringen, denn sie könnte zu schwer für eine Terrasse oder Veranda sein.

Herkömmliche Vorratstanks gibt es in Bauernhöfen oder Baumärkten, vielleicht finden Sie sie auch billiger auf einer Kleinanzeigenseite.

Unternehmen wie Gardener's Supply Company haben sich auf das Aussehen von Wellstahl spezialisiert und stellen stilvolle Hochbeete aus verzinktem Stahl her, die schnell und einfach zusammengebaut werden können. Foto mit freundlicher Genehmigung von Gardener's Supply Company

Das Beste daran ist, dass es viele Formen und Größen gibt. Wenn Sie eine winzige Ecke mit Sonnenlicht haben, gibt es wahrscheinlich ein verzinktes Hochbeet, das dazu passt. Sie sind auch eine schöne Ergänzung zu bestehenden Hochbeeten. Kleinere Versionen können verwendet werden, um Pflanzen anzubauen, die sich nicht im Rest des Gartens ausbreiten sollen, wie Minze oder Erdbeeren.

DIY-Optionen für Hochbeete aus Wellstahl

Sie können auch Stahlbleche verwenden, um ein Hochbeet zu bauen. Als ich mit der Planung meiner Projekte für Revolution der Hochbeete Ich wusste, dass ich ein hölzernes Hochbeet mit Seitenwänden aus verzinktem Stahl (auch bekannt als Wellblech) einbauen wollte. Ich ließ die Bleche von einer örtlichen Firma zuschneiden und schraubte sie dann einfach an den Holzrahmen.

Verwenden Sie einen HSS- oder HSCO-Bohrer, um die Löcher vorzubohren. Befestigen Sie den Stahl mit starken Schrauben am Holz. Tragen Sie außerdem dicke Arbeitshandschuhe, wenn Sie mit Stahlblechen arbeiten. Die Seiten sind sehr scharf!

"Big Orange" hat feststellbare Räder, so dass er leicht ins Lager oder in einen anderen Teil des Gartens gerollt werden kann. Mit dem Holz, dem Stahl und der Erde ist dieser Garten schwer! Foto: Donna Griffith

In meinem neuesten Buch, Gartenarbeit im Vorgarten Für dieses Projekt habe ich auch Löcher vorgebohrt, um den Fensterschacht an ein Holzstück zu schrauben, das ich auf die genaue Größe abgemessen hatte, die ich brauchte.

Ich dachte, dass man zwei verzinkte Stahlfensterschächte leicht miteinander verbinden könnte, um ein Hochbeet zu schaffen. Bei denjenigen, die ich gefunden habe, hat das Konzept nicht wirklich funktioniert. Ein Fensterschacht sah jedoch wirklich gut aus, wenn er mit einem Stück Holz verschraubt wurde. Die schmale Größe macht ihn perfekt für einen Nebenhof oder einen kleinen Garten. Foto: Donna Griffith

Falscher Boden - Fälschung

In meinen Vorträgen gebe ich gerne diesen Tipp meines Gartenfreundes Paul Zammit weiter: Als er im Botanischen Garten von Toronto arbeitete, gab es im Veggie Village des öffentlichen Gartens mehrere bodenlose Vorratstanks mit falschen "Böden" für die Erde.

Siehe auch: Blühende Bäume für den heimischen Garten: 21 schöne Exemplare

Stellen Sie einfach große Plastiktöpfe mit dem Kopf nach unten in den Boden. Bedecken Sie sie mit einer Schicht aus alten Holzplatten, die Sie auf die richtige Länge schneiden. Legen Sie den verbleibenden Raum mit Landschaftsgewebe aus. Verwenden Sie Clips, um das Gewebe an seinem Platz zu halten. Nachdem Sie die Erde eingefüllt haben, entfernen Sie die Clips und stecken Sie die Ränder des Gewebes in die Erde. Am Ende der Saison können Sie die Erde einfach auf den Komposthaufen geben, wenn Sie möchten. Sie müssen nurum den Stoff zum Transport herauszuheben.

Auch der Einbau eines Zwischenbodens in ein verzinktes Hochbeet ist ein Spartipp: Sie müssen nur die Hälfte oder ein Drittel des Tanks mit Erde füllen!

Sind Hochbeete aus verzinktem Stahl sicher für den Anbau von Lebensmitteln?

Herkömmliche Vorratstanks und Fensterschächte aus verzinktem Stahl sind mit einer Zinkschicht versehen, um Rost zu verhindern. Wenn Sie Bedenken wegen der Zinkschicht haben, finden Sie bei Epic Gardening einen informativen Artikel, in dem erklärt wird, warum es sicher ist, diese Gefäße als Hochbeete für den Gartenbau zu verwenden. Ich würde empfehlen, auch den Hersteller, bei dem Sie kaufen möchten, ein wenig zu recherchieren. Ich habe Wellstahl verwendetFür das Hochbeet "Big Orange", das ich für den Botanischen Garten von Toronto gebaut habe, habe ich Bleche von einem lokalen Unternehmen namens Conquest Steel verwendet, das versichert, dass sie aus ungiftigen Materialien hergestellt werden, die nicht in den Boden auslaugen.

Verzinkte Hochbeete müssen nicht nur für Gemüse sein

Ich habe schon viele verzinkte Hochbeete gesehen, die für alles Mögliche verwendet wurden, von Sichtschutzhecken bis hin zu Wassergärten, um verschiedene Bereiche des Gartens zu organisieren oder einen kleinen Gartenraum" abzugrenzen.

Dieser Vorratstank wurde geschickt für ein Wassergartenprojekt genutzt. Gesehen bei den California Spring Trials mit dem National Garden Bureau am Sakata-Stand.

Dieses verzinkte Hochbeet dient als Gartendekoration und wird mit bunten einjährigen Pflanzen statt mit dem typischen Gemüsesortiment bepflanzt.

Weitere Hochbeet-Artikel

    Jeffrey Williams

    Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.