Stauden für die Herbstpracht in der Nebensaison

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Wenn ich ein Gartenbeet anlege, ist es mein Ziel, einen Raum zu schaffen, der das ganze Jahr über Farbe und Interesse bietet. Im Frühling und Sommer gibt es viele kühne und leuchtende Blumen und Blätter, aber im Spätsommer haben viele Pflanzen begonnen, sich für die Saison zurückzuziehen. Das muss jedoch nicht der Fall sein, da es keinen Mangel an auffälligen Sträuchern für die späte Saison gibt, die dem Garten lang anhaltende Schönheit und Attraktivität verleihen.Im August fangen die fünf Pflanzen unten gerade erst an. Heute möchte ich Ihnen einige meiner Lieblingssträucher für den Spätsommer und Herbst vorstellen. Diese Pflanzen werden auf Savvy Gardening vorgestellt, dank der Unterstützung von Bloomin' Easy Plants, dem Züchter und Lieferanten dieser herbstblühenden Schönheiten.

Wie der Name schon sagt, ist Beekeeper™️ für Bienen im Spätsommer und Herbst im Garten sehr attraktiv.

Beekeeper™️ Karyopteris

Beekeeper™️ Caryopteris könnte die perfekte Pflanze sein. 2021 eingeführt, hat diese späte Pflanze eine verlängerte Blütezeit, die im Sommer beginnt und sich bis in den Herbst hinein erstreckt! Sie ist auch als goldener Blaubart bekannt und ist eine kompakte Pflanze mit auffälligem goldenem Laub, das einen perfekten Akzent zu den kornblumenblauen Blüten bildet. Wie der Name schon sagt, zieht Beekeeper™️ Bienen an, aber auchSchmetterlinge, Kolibris und andere Bestäuber in den Garten.

Beekeeper™️ Caryopteris ist ein atemberaubender Strauch mit kornblumenblauen Blüten und goldgelbem Laub für die späte Saison.

Caryopteris ist ein unkomplizierter, kompakter Strauch, der nur wenig Pflege oder Schnitt benötigt. Er wächst ordentlich 2 bis 3 Fuß hoch und 2 bis 3 Fuß breit und ist in den Zonen 5 bis 9 winterhart. Suchen Sie einen Platz mit voller Sonne bis Halbschatten; ein Standort mit vier bis sechs Stunden Sonne pro Tag ist ideal. Beekeeper™️ kann zwischen Ihren Lieblingsstauden, zwischen anderen Sträuchern oder am Rand eines Weges gepflanzt werden.

Die Schneebeere Pinky Promise™️ ist ein mehrjähriger Strauch mit attraktivem Laub, einer kompakten, hügeligen Form und großen Büscheln rosa und weißer Beeren, die vom Spätsommer bis zum Herbst halten.

Pinky Promise™️ Schneebeere

Ich bin ein großer Fan von Beerensträuchern, und Pinky Promise™️ ist ein absolutes Highlight. Vom Frühjahr bis zum Hochsommer ist er eine bezaubernde Pflanze, aber wenn die Tage kürzer werden, wird er noch stärker! Im Spätsommer sind die Zweige mit großen Büscheln praller, kaugummirosa Beeren bedeckt, die bis in den Herbst hinein halten. Dieser zierliche Strauch ist ein echter Blickfang auf der Terrasse oder im Garten, oder Sie können ihn als niedrigeHecke oder für eine lange Saison in gemischten Gartenbeeten.

Die Pinky Promise™️ ist ein echter Hingucker und eignet sich aufgrund ihrer kompakten Größe sowohl für Terrassengefäße als auch für Stauden- und Strauchgärten.

Pinky Promise™️ wird bis zu einem Meter hoch und breit und ist sehr widerstandsfähig in den Zonen 3 bis 7. Um die besten Beeren zu erhalten, pflanzen Sie sie an einen vollsonnigen Standort mit mindestens sechs Stunden direktem Licht pro Tag.

Cherry on Top™️ bietet vom Frühjahr bis in den Spätherbst hinein viel Abwechslung: im Frühjahr das schöne, fein strukturierte, rot gefärbte Laub und im Herbst die auffälligen Samenköpfe, die bis in den Winter hinein bestehen.

Siehe auch: Wie man kubanischen Oregano anbaut

Kirsche auf Top™️ Sorbaria

Cherry on Top™️ Sorbaria ist ein Drei-Jahreszeiten-Strauch, der im Frühjahr mit wunderschönem, leuchtend grünem, rot-orangefarbenem Laub beginnt. Im Sommer erscheinen die cremefarbenen Blütenfedern und überragen das üppige Laub. Im Spätsommer sind diese bestäuberfreundlichen Blüten zu Büscheln kirschroter Samenkapseln herangereift, und es sind diese kühnen und leuchtenden Samenkapseln, die Cherry on Top™️ zu einem Herbst-Superstar machen.Gärtner schätzen die späte Farbe, die das Herbstlaub ergänzt, und die einheimische Vogelwelt wird sich an den Schoten erfreuen.

Beleuchten Sie die Landschaft in der späten Saison mit dem farnartigen Laub und den auffälligen Samenkapseln von Cherry on Top™️ Sobaria

Siehe auch: Wann man Schwertlilien zurückschneiden sollte, um gesündere und attraktivere Pflanzen zu erhalten

Sorbaria, auch bekannt als falscher Spirea, wird traditionell bis zu drei Meter hoch, aber Cherry on Top™️ ist eine Zwergsorte, die bis zu drei Meter hoch und breit wird. Suchen Sie einen Standort mit voller bis halber Sonne, etwa vier bis sechs Stunden direktes Licht pro Tag. Sie ist auch sehr kältebeständig und gedeiht in den Zonen 2 bis 10 und in einer Reihe von Bodenbedingungen.

Ich liebe die bezaubernde, runde Form von Bella Bellissima®️! Sie eignet sich perfekt für kleine Flächen, entlang von Wegen oder am Rande von Stauden- oder Strauchgärten.

Bella Bellissima®️ Potentilla

Potentilla ist ein klassischer Gartenstrauch, und das aus gutem Grund. Sie ist winterhart, blüht lange, ist resistent gegen Schädlinge und Krankheiten und ist wunderschön, und Bella Bellissima®️ ist eine fantastische Sorte, die Sie begeistern wird! Zunächst einmal ist da die kompakte Form, die nur wenig Pflege benötigt, um ihre Höhe und Breite von zwei bis drei Metern zu erhalten. Dann ist da das fein strukturierte Laub, das für die perfekteAber der Hauptgrund, Bella Bellissima®️ zu pflanzen, sind die Blüten: tiefrosa Blüten, die vom Frühjahr bis zum Herbst blühen und monatelang ununterbrochen für Farbe sorgen. Die Blüten sind nicht nur bei Gärtnern beliebt, sondern auch bei Bienen und Schmetterlingen

Potentilla sind klassische, pflegeleichte Sträucher, und Bella Bellissima®️ ist eine Neuheit, die vom Frühjahr bis zum Herbst einen kräftigen rosa Farbtupfer setzt.

Bella Bellissima®️ ist eine ideale Wahl für Gärtner aus dem Norden. Sie ist sehr kältetolerant und gedeiht in den Zonen 2 bis 6. Sie ist auch resistent gegen Rehe und daher eine zuverlässige Landschaftspflanze für diejenigen, die von hungrigen Rehen geplagt werden. Pflanzen Sie diesen spätblühenden Strauch an einen Standort mit mindestens sechs Stunden direkter Sonne pro Tag. Vermeiden Sie Gärten mit zu feuchtem Boden.

Peach Lemonade®️ ist eine robuste Strauchrose mit einzigartigen, farblich wechselnden Blüten, die von gelb zu rosa reifen.

Pfirsich Lemonade®️ Rose

Dies ist eine winterharte Strauchrose mit auffallend vielfarbigen Blüten, die sich zitronengelb öffnen und zu Weiß und Rosarot verblassen. Da diese Pflanze monatelang blüht, haben Sie am Ende eine reizvolle Mischung aus gelben, gelblich-rosa und rosafarbenen Blüten zur gleichen Zeit. Die Show beginnt im Juni und dauert bis Ende September. Sie müssen die verbrauchten Blüten nicht enthaaren, aber wenn Sie es tun, kann eseine stärkere Blüte fördern, vor allem später in der Saison.

Pink Lemonade®️ ist die perfekte Strauchrose für städtische Gärten oder kleine Flächen. Sie wird nur einen Meter hoch und breit.

Die Strauchrose Peach Lemonade®️ eignet sich perfekt für Strauch- oder Staudenrabatten und wird nur einen Meter hoch und breit. Die Pflanzen sind resistent gegen viele gängige Rosenkrankheiten und winterhart bis Zone 3. Wählen Sie einen Garten mit mindestens sechs Stunden direkter Sonne pro Tag, um die beste Blütenpracht zu erzielen.

Weitere Informationen über diese schönen Sträucher finden Sie in diesem Video:

Wann man Sträucher für die Spätsaison pflanzt

Sie sind zwar für die späte Jahreszeit interessant, aber diese Sträucher können vom Frühjahr bis zum Herbst gepflanzt werden. Hier finden Sie weitere Einzelheiten zur Wahl der perfekten Pflanzzeit.

  • Frühling: Nach einem langen Winter freuen wir uns alle darauf, wieder in den Garten zu gehen und mit dem Pflanzen zu beginnen. Der Frühling ist daher die traditionelle Zeit, um Bäume, Sträucher und Stauden zu pflanzen. Einer der Vorteile der Frühjahrspflanzung besteht darin, dass die Sträucher die gesamte Vegetationsperiode Zeit haben, um Wurzeln zu schlagen. Achten Sie auf die Bodenfeuchtigkeit und gießen Sie in der ersten Saison regelmäßig, vor allem, wenn das Wetter heiß und trocken ist.Einmal etabliert, sind die meisten Sträucher trockenheitstolerant.
  • Sommer: Sträucher können auch im Sommer gepflanzt werden, vor allem in nördlichen Regionen, aber Sie müssen wöchentlich gießen, wenn es wenig regnet. Gießen Sie Sträucher, die im Sommer gepflanzt werden, häufig, damit sie ein tiefes Wurzelsystem entwickeln können und widerstandsfähiger gegen zukünftige Trockenheit sind.
  • Herbst: Der Herbst ist meine Lieblingszeit, um Sträucher in meinem Garten zu pflanzen. Der Boden ist warm, es regnet in der Regel mehr als im Sommer, und die Pflanzen haben noch Zeit, vor dem Winter neue Wurzeln zu schlagen. Warten Sie jedoch nicht zu lange mit dem Pflanzen. Am besten pflanzen Sie Sträucher vier bis sechs Wochen vor dem ersten Herbstfrost.

Beekeeper™️ Caryopteris ist eine pflegeleichte, lang blühende Staude für den Staudengarten oder gemischte Rabatten.

Wo man diese Sträucher für die späte Saison kaufen kann

Um eine Bezugsquelle für diese späten Stauden in Ihrer Region zu finden, besuchen Sie die Seite "Find a Retailer" auf der Bloomin' Easy-Website. Geben Sie Ihre Postleitzahl ein, um eine Liste von Gartencentern in Ihrer Nähe zu sehen. Sie haben auch eine Liste von Online-Shops, um den Pflanzeneinkauf schnell und einfach zu machen. Diese Sorten sind in Baumschulen und Gartencentern in den meisten Teilen Nordamerikas erhältlich.

Wir bedanken uns bei Bloomin' Easy für das Sponsoring dieses Artikels und die Möglichkeit, unseren Lesern diese herausragenden Stauden der Spätsaison vorzustellen.

Mehr fantastische Pflanzen für die späte Saison

    Jeffrey Williams

    Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.