Anbau von Basilikum aus Samen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Basilikum aus Samen anzubauen, sollte auf der To-do-Liste eines jeden Gärtners stehen. Warum? Basilikum lässt sich leicht aus Samen anbauen, und wenn Sie Samen statt Pflanzen kaufen, können Sie aus Dutzenden von Arten und Sorten wählen, die in Saatgutkatalogen erhältlich sind. Es gibt zwei Möglichkeiten, Basilikumsamen anzubauen: drinnen im Fenster oder unter einem Gewächshaus oder durch Direktsaat im Freien. Lesen Sie weiter, um mehr über die einfachen Schritte zu erfahrenBasilikum aus Samen anbauen.

Die meisten Gärtner beginnen mit der Aussaat ihrer Basilikumsamen im Haus, um die Wachstumsperiode zu beschleunigen. 6 bis 8 Wochen vor dem letzten erwarteten Frost im Frühjahr säen.

Siehe auch: Soldatenkäfer: Ein guter Käfer für den Garten

Was ist Basilikum?

Basilikum ( Ocimum basilicum ) ist ein zartes, einjähriges Kraut, das wegen seiner aromatischen Blätter angebaut wird, die frischen und gekochten Gerichten hinzugefügt werden. Süßes Basilikum, auch Genovese-Basilikum genannt, wird wegen seines köstlichen Anis-Nelken-Geschmacks am häufigsten angebaut. Es gibt viele andere Basilikumarten, die in Saatgutkatalogen erhältlich sind, darunter Zitronenbasilikum, griechisches Basilikum, Zimtbasilikum und Thai-Basilikum. Jede bietet eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, Formen und Blattgrößen,Basilikum wird oft zusammen mit Tomaten und Paprika gepflanzt, da sie ähnliche Wachstumsbedingungen haben - gut durchlässiger Boden und 8 bis 10 Stunden Sonnenlicht. Basilikum wird auch als Begleitpflanze verwendet, da die Blüten im Hoch- und Spätsommer Bienen und nützliche Insekten in den Garten locken.

Siehe auch: Wenn Sie eine reiche Ernte an Tomatillos haben, machen Sie Salsa Verde!

Warum Sie Basilikum aus Samen anbauen sollten

Sie fragen sich, ob es sich lohnt, Basilikum aus Samen zu ziehen? Das ist es auf jeden Fall! Hier sind meine vier Gründe, Basilikum aus Samen zu ziehen:

  1. Basilikum lässt sich leicht aus Samen ziehen - Das stimmt! Ich baue Basilikum seit über 25 Jahren aus Samen an, und es ist im Allgemeinen ein unkompliziertes Kraut, das in weniger als zwei Monaten vom Samen zum Garten wird. Man braucht auch keine besondere Ausrüstung. Ich ziehe meine Samen unter Wachstumslampen an, aber man kann auch eine sonnige Fensterbank verwenden.
  2. Geld sparen - Ich baue jeden Sommer viel Basilikum an, damit wir viel frisches Basilikum und Basilikumblätter für Pesto sowie für die Gefriertruhe und zum Trocknen haben. Da einzelne Basilikumpflanzen in meiner örtlichen Gärtnerei 3,00 bis 4,00 Dollar kosten, ist der Anbau von Basilikum aus Samen eine budgetfreundliche Methode, um viele Basilikumpflanzen für Ihren Garten zu bekommen.
  3. Sorte - In den Saatgutkatalogen sind viele verschiedene Basilikumarten und -sorten erhältlich. Es macht Spaß, jedes Jahr neue auszuprobieren, aber die Anzucht von Basilikum aus Samen war auch ein Wendepunkt in meinem Garten, als der Falsche Mehltau fast alle meine Basilikumpflanzen vernichtete. Die Pflanzen, die nicht betroffen waren, waren Rutgers Devotion DMR, eine gegen Falschen Mehltau resistente Sorte, die ich aus Samen gezogen habe. Es kann schwierig sein, Basilikum zu findenKrankheitsresistente Basilikum-Pflanzen gibt es in Gartencentern, aber auch als Samen aus Saatgutkatalogen sind sie leicht zu bekommen.
  4. Nachfolgebepflanzung - Ich pflanze Basilikum im Laufe der Vegetationsperiode mehrmals an, um eine kontinuierliche Versorgung mit hochwertigen Blättern zu gewährleisten. Es ist schwierig, im Hochsommer gesunde Basilikum-Setzlinge zu finden, aber wenn ich einige Töpfe mit Samen unter meinen Anzuchtlampen ansetze, kann ich sicher sein, dass ich Basilikum für die nächsten Ernten habe.

Es gibt viele Arten und Sorten von Basilikum, die in Saatgutkatalogen erhältlich sind. Dies ist Emerald Towers, eine kompakte Genovese-Sorte, die einen Fuß breit, aber bis zu drei Fuß hoch wird.

Anbau von Basilikum aus Samen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Basilikum aus Samen zu züchten: Zum einen können Sie die Samen im Haus auf einer sonnigen Fensterbank oder unter Anzuchtlampen aussäen. Anschließend werden die jungen Pflanzen in den Garten gepflanzt. Die zweite Methode ist die Direktaussaat von Basilikumsamen in Gartenbeeten oder Containern. Schauen wir uns beide Methoden genauer an, damit Sie herausfinden können, welche für Sie die richtige ist.

Basilikum aus Samen im Haus anbauen

Die meisten Gärtner beginnen ihre Basilikumsamen im Haus, um die Vegetationsperiode zu beschleunigen. Der Erfolg beginnt mit der Aussaat der Samen zum richtigen Zeitpunkt, 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frost. In meinem Garten in Zone 5 ist das Ende Mai, also beginne ich mit meinen Basilikumsamen im Haus Ende März. Wenn Sie die Samen im Haus noch früher aussäen, haben Sie nicht unbedingt einen Vorsprung bei der Basilikumernte. Es bedeutet nur, dass Siegrößere Pflanzen, die in größere Gefäße umgetopft werden müssen. Außerdem benötigen sie viel Platz auf der Fensterbank oder unter den Anzuchtlampen. Außerdem führt das Umpflanzen von reifen Basilikumpflanzen in den Garten oft dazu, dass die Pflanzen zu blühen beginnen, anstatt viele frische Blätter auszutreiben. Dies verringert die Gesamternte. Jüngere Setzlinge passen sich besser an das Umpflanzen an und sollten in den Garten gebracht werden.Garten, wenn sie 6 bis 8 Wochen alt sind.

Säen Sie die winzigen Basilikumsamen nur 1/4 Zoll tief in eine hochwertige Blumenerde und stellen Sie die Gefäße unter die Wachstumsbeleuchtung oder auf eine sonnige Fensterbank.

Die besten Behälter für den Anbau von Basilikum aus Samen

Jetzt, da wir wissen wenn Um Basilikumsamen drinnen zu säen, können wir Behälter in Betracht ziehen. Ich verwende in der Regel 10 x 20 Schalen mit Zellpackungseinsätzen, um die meisten meiner Gemüse-, Blumen- und Kräutersamen zu säen. Sie bieten eine effiziente Raumnutzung unter meinen Anzuchtlampen und ich verwende sie von Jahr zu Jahr wieder. Sie können Basilikumsamen jedoch in so ziemlich jeder Art von Behälter säen, solange er sauber ist und eine gute Drainage bietet. Wenn Sie sichWenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, z. B. in Salatbehältern für die Aussaat, achten Sie darauf, dass der Boden mit Löchern versehen ist, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.

Um den Plastikverbrauch zu reduzieren, habe ich vor kurzem einen Erdblocker für die Aussaat gekauft. Ein Erdblocker formt leicht komprimierte Erdwürfel - ein Behälter ist nicht erforderlich. Ich habe mehrere Größen und freue mich darauf, auf diese Weise mit Basilikumsamen zu experimentieren.

Der beste Boden für den Anbau von Basilikum aus Samen

Für die Anzucht von Samen im Haus ist eine leichte Anzucht- oder Topfmischung unerlässlich. Diese Mischungen bestehen in der Regel aus Materialien wie Torfmoos, Kokosfasern, Kompost, Vermiculit, Perlit und Düngemitteln. Das ideale Anzuchtmedium für die Anzucht von Samen ist eines, das Wasser speichert, aber auch schnell abfließt, um ein gesundes Wurzelwachstum zu fördern. Sie können es selbst herstellen (siehe unsere Rezepte für DIY-Topfmischungenhier) oder kaufen Sie einen Beutel online oder in Ihrem örtlichen Gartencenter.

Für die Anzucht von Basilikumsamen können Sie eine Vielzahl von Behältern verwenden, z. B. Erdklötze. Erdklötze bilden locker verdichtete Erdwürfel, die sich ideal für die Anzucht eignen.

Basilikumsamen für den Innenbereich

Sobald Sie Ihre Vorräte gesammelt haben, können Sie mit dem Pflanzen beginnen. Füllen Sie Ihre Behälter mit der angefeuchteten Blumenerde. Wenn Sie Basilikumsamen in Zellpackungen aussäen, pflanzen Sie 2 bis 3 Samen pro Zelle. Wenn Sie Basilikumsamen in 4-Zoll-Töpfen aussäen, pflanzen Sie 6 bis 8 Samen pro Topf. Unabhängig von der Art des Behälters, den Sie für die Basilikumsamen verwenden, säen Sie jeden Samen etwa einen Zentimeter auseinander. Pflanzen Sie die Samen einen Viertelzoll tief ein. DieEine Ausnahme bildet das Basilikum, dessen Samen zum Keimen Licht benötigen. Anstatt die Basilikumsamen zu bedecken, drücken Sie sie vorsichtig in die feuchte Blumenerde, um einen guten Kontakt zwischen Erde und Samen zu gewährleisten.

Legen Sie nach dem Einpflanzen der Samen eine durchsichtige Kuppel oder ein Stück Plastikfolie über die Schalen oder Töpfe. Dadurch wird die Luftfeuchtigkeit hoch gehalten, um eine gute Keimung zu fördern. Sobald die Samen keimen, entfernen Sie alle Plastikabdeckungen, damit die Luft zirkulieren kann.

Wenn die jungen Pflanzen zwei Sätze echter Blätter entwickelt haben, dünnen Sie sie auf eine Pflanze pro Zelle oder drei bis vier Pflanzen pro 4-Zoll-Topf aus. Sie können die überzähligen Setzlinge vorsichtig aus ihren Behältern pikieren und in weitere Töpfe verpflanzen. Seien wir ehrlich, man kann nie zu viel Basilikum haben!

Der Anbau von Basilikum aus Samen hat viele Vorteile gegenüber dem Kauf von Transplantaten.

Wie viel Licht brauchen Basilikum-Setzlinge?

Ausreichend Licht ist vielleicht die größte Herausforderung bei der Anzucht von Saatgut im Haus. Die meisten Gemüse-, Blumen- und Kräutersorten brauchen viel Licht, um kräftige, gedrungene Setzlinge zu bilden. Sich auf natürliches Sonnenlicht vom Fenster aus zu verlassen, kann eine Herausforderung sein, besonders für diejenigen, die in nördlichen Klimazonen leben. Setzlinge, die bei unzureichendem Licht wachsen, sind groß, langbeinig und neigen dazu, umzukippen. Die Lösung istVerwenden Sie ein Wachstumslicht, um Samen wie Basilikum anzubauen.

Ich habe zwei Arten von Wachstumslampen: LED-Zuchtlampen und Leuchtstoffröhren. Ich lasse meine Zuchtlampen jeden Tag 16 Stunden lang eingeschaltet und verwende eine preiswerte Zeitschaltuhr, um sie ein- und auszuschalten. Sie können eine Zuchtlampe selbst bauen oder in einem Gartenfachgeschäft kaufen. Wenn ich keine Samen ansetze, verwende ich meine Zuchtlampen, um Sukkulenten, Küchenkräuter und andere Zimmerpflanzen zu beleuchten.

Die ideale Temperatur für Basilikum

Basilikum ist ein wärmeliebendes Kraut, und die Samen keimen am besten in warmer Erde. Die ideale Temperatur für die Keimung von Basilikumsamen liegt bei 21 bis 24 °C (70 bis 75 °F), wobei die Samen in etwa 5 bis 10 Tagen aufgehen. Wenn Sie eine Wärmematte für Setzlinge haben, können Sie diese verwenden, um die Keimung zu beschleunigen und die Keimrate zu erhöhen.

Wenn die Basilikum-Setzlinge wachsen, dünnen Sie sie auf eine Pflanze pro Zellpackung aus. Achten Sie auch auf die Bodenfeuchtigkeit, um einen leicht feuchten, aber nicht nassen Boden zu erhalten.

Gießen und Düngen von Basilikumsetzlingen

Basilikumsämlinge können anfällig für Feuchtigkeitsschäden sein, eine Pilzkrankheit, die die Stängel und Wurzeln junger Sämlinge befällt. Ich habe festgestellt, dass die beiden besten Möglichkeiten, Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden, darin bestehen, die Sämlinge richtig zu gießen und für eine gute Luftzirkulation zu sorgen. Zunächst zum Gießen. Basilikumsämlinge wachsen am besten in leicht feuchter, nicht nasser Erde. Gießen Sie, wenn sich die Erde trocken anfühlt, und überprüfen Sie die Sämlinge alle zwei Wochen.Ein weiterer Aspekt, um das Austrocknen zu verhindern, ist die Luftbewegung. Ich stelle einen kleinen oszillierenden Ventilator in der Nähe meiner Anzuchtlampen auf. Eine gute Luftzirkulation stärkt die Sämlinge, reduziert die Schimmelbildung auf der Bodenoberfläche (ein Zeichen von Überwässerung) und trocknet die Blätter nach dem Gießen.

Wenn die Basilikumsämlinge ihre ersten echten Blätter entwickelt haben, beginne ich mit dem Düngen. Ich verwende alle 14 Tage einen flüssigen organischen Dünger, der auf die halbe Stärke verdünnt ist. Das fördert ein gesundes Wachstum und viele leuchtend grüne Blätter.

Diese Basilikum-Setzlinge sind bereit, abgehärtet zu werden und in den Garten zu ziehen.

Abhärtung von Basilikum-Setzlingen

Das Abhärten der Sämlinge ist der letzte Schritt bei der Anzucht von Basilikum aus Samen. Diesen Schritt sollten Sie nicht überspringen. Durch das Abhärten werden die Sämlinge an die Sonne, den Wind und das Wetter im Garten gewöhnt. Da Basilikum hitzeempfindlich ist, sollten Sie die Pflanzen nicht nach draußen setzen, solange noch die Gefahr besteht, dass es kalt wird. Ich beginne mit dem Abhärten, das etwa fünf Tage dauert, nachdem dieDas letzte erwartete Datum ist überschritten.

Bringen Sie die Setzlinge zunächst an einem milden Tag ins Freie und stellen Sie die Schalen oder Behälter an einen schattigen Platz. Decken Sie sie in der Nacht ab oder bringen Sie sie wieder ins Haus. Am zweiten Tag geben Sie den Pflanzen am frühen Morgen oder am späten Nachmittag etwas Sonne, aber schattieren Sie sie zwischen dem Vormittag und dem Nachmittag, wenn die Sonne am intensivsten ist. Decken Sie sie in der Nacht wieder ab oder bringen Sie sie wieder ins Haus. Am dritten TagBis zum fünften Tag werden die Pflanzen schrittweise an mehr Licht gewöhnt, bis sie am fünften Tag für volle Sonne bereit sind.

Wenn Sie mehr über den Anbau von Basilikum aus Samen erfahren möchten, sehen Sie sich dieses Video an:

Wie und wann man Basilikum verpflanzt

Abgehärtete Basilikum-Setzlinge können in Gartenbeete oder Kübel gepflanzt werden, sobald die Frostgefahr vorüber ist und das Wetter sich erwärmt hat. Überstürzen Sie es jedoch nicht mit dem Auspflanzen, da es zu Kälteschäden kommen kann, wenn die Tages- oder Nachttemperaturen unter 10°C fallen. Sobald die Bedingungen stimmen, pflanzen Sie die Setzlinge an einen Ort mit direkter Sonneneinstrahlung und gut drainierendem, fruchtbarem Boden. Ich füge meinem Basilikum Kompost hinzu.Basilikumpflanzen sollten vor dem Einpflanzen in Beete oder Container gepflanzt werden. Sobald die Pflanzen fünf bis sechs echte Blätter haben, können Sie mit der Basilikumernte beginnen.

Sobald Ihre Basilikum-Setzlinge abgehärtet sind, können sie in Gartenbeete oder Kübel umgesetzt werden. Dieser griechische Basilikum-Setzling hat bereits seine klassische runde Form.

Basilikum aus Samen im Freiland anbauen

Die andere Methode, Basilikum aus Samen zu ziehen, ist die Direktaussaat im Freien. Da ich in einem kalten Klima lebe, säe ich meine Basilikumsamen im Haus aus, um den Pflanzen einen Vorsprung zu verschaffen. Gärtner, die in den Zonen 6 und darüber leben, können Basilikumsamen jedoch auch direkt im Freien in einem Gartenbeet oder in einem Behälter aussäen. Wählen Sie einen sonnigen Standort und ergänzen Sie den Boden mit einer dünnen Schicht Kompost. Pflanzen Sie die Samen im späten Frühjahr oderIm Frühsommer, etwa eine oder zwei Wochen nach dem letzten Frühlingsfrost, sollte die Bodentemperatur mindestens 21 Grad Celsius betragen. Säen Sie die Samen einen Viertelzoll tief und einen Zoll auseinander.

Sobald die Samen eingepflanzt sind, gießen Sie das Saatbeet häufig mit einer Schlauchdüse auf einer sanften Stufe. Sie wollen keinen harten Wasserstrahl, der die Samen oder jungen Setzlinge ablösen oder wegschwemmen könnte. Lassen Sie den Boden nicht austrocknen, während die Samen keimen. Sobald die Basilikumsetzlinge zwei bis drei Sätze echter Blätter entwickelt haben, dünnen Sie sie 8 bis 10 Zoll auseinander.

Wenn Sie mehr über den Anbau von Basilikum erfahren möchten, sollten Sie diese Artikel lesen:

    Züchten Sie in diesem Frühjahr Basilikum aus Samen?

    Jeffrey Williams

    Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.