Drei Dinge, die Sie mit Ihrer Zucchini-Ernte tun können

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Haben Sie schon genug von Zucchini? Schieben Sie Ihre Ernte ahnungslosen Nachbarn und Familienmitgliedern unter? Ich glaube, ich habe jedes Jahr eine gewisse Schwelle beim Zucchini-Essen erreicht - wenn meine Ernte nicht von Schädlingen oder Krankheiten befallen ist. Wenn ich interessante Zucchini-Rezepte zur Hand habe, kann ich manchmal vergessen, dass Zucchini überhaupt Teil des Gerichts ist. Es dauert also länger zu hoffen, dass ich am Ende binmeiner Ernte.

Meine drei liebsten Zucchini-Rezepte

1. die Zucchini-Pizza

Siehe auch: Mehrjährige Gemüsesorten: 15 pflegeleichte Alternativen für Garten und Landschaft

Zucchini-Pizza mache ich am liebsten mit großen, übergroßen Zucchini. Die ganze Mahlzeit ist essbar, bis auf die Stiele! Ich schneide eine Zucchini in zwei Hälften, entferne die Kerne und gegebenenfalls etwas mehr, um Platz für den Belag zu schaffen. Ich grille die Zucchini mit der Schale nach unten, bis sie gar sind, dann füge ich den Belag hinzu und grille noch ein paar Minuten länger (normalerweise, bis der ganze Käse geschmolzen ist). Ihaben ein paar verschiedene Topping-Favoriten:

  • Pizza: Peperoni, Tomatensauce, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Basilikum, belegt mit Mozzerella.
  • Balsamico-Hähnchen: Hähnchen, geröstete rote Paprika (und anderes Gemüse, das ich gerade zur Hand habe), überbacken mit Ziegenkäse und beträufelt mit Balsamico-Essig.
  • Tacos: Rinderhackfleisch mit Taco-Gewürz (das ich in der Pfanne zubereitet habe) und Gemüse, garniert mit Cheddar-Käse und Koriander. Ich esse es mit Unmengen von saurer Sahne!

Pizza mit Zucchini-Huhn und Ziegenkäse

2. die Zucchinisuppe

Dieses Rezept für Zucchinisuppe habe ich auf der Website meiner Freundin Charmian Christie (alias The Messy Baker) entdeckt (ich glaube, ich muss auch ihr Rezept für Zucchini-Pommes ausprobieren!). Ich habe es ohne Sahne zubereitet und es ist immer noch absolut köstlich! Man kann es auch gut einfrieren, also wenn man wirklich keine Zucchini mehr essen kann, kann man es für den Winter aufheben!

Eine köstliche Zucchinisuppe

3. zucchini nudeln

Siehe auch: Fischpaprika: Wie man dieses faszinierende Erbgemüse anbaut

Zu dieser Jahreszeit macht mein Spiralschneider Überstunden, um Zucchini-Nudeln" herzustellen, über die man eine leckere Marinara-Soße gießen kann, die man aus den Früchten des Gartens hergestellt hat. Mein Lieblingsrezept besteht darin, aus den Nudeln ein leckeres, sommerliches Pad Thai zu machen. Mein Rezept stammt aus dem Kochbuch Aufgeklärtes Essen von Caroline Marie Dupont. Hier ist ein Rezept aus diesem Buch. Dieses Rezept von der Website Inspiralized sieht auch ziemlich lecker aus.

Haben Sie eine Lieblingszucchini, die Sie am liebsten essen?

Anheften!

Jeffrey Williams

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.