Gute Möhren gehen schief

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Es ist eine bekannte Geschichte: Ein Beet mit Möhren wird gesät, sie keimen und beginnen zu wachsen, und in wenigen Monaten winkt eine Ernte knackiger Wurzeln. Doch wenn es an der Zeit ist, die Ernte auszugraben, stellt man fest, dass sich einige der Möhren gegabelt und mehrere Wurzeln entwickelt haben. Die mehrwurzeligen Möhren sehen vielleicht etwas komisch aus und sind schwieriger zu reinigen, aber die Gabelung beeinträchtigt nicht den Geschmack. Was also verursacht Möhrenzu gabeln?

Siehe auch: 5 überraschende Fakten über Marienkäfer, die Sie nicht kennen

Das Problem:

Karotten spalten sich, weil die Wurzelspitze durch irgendetwas oder irgendjemanden behindert oder beschädigt wurde. Bei dem Irgendjemand kann es sich um ein Bodeninsekt oder einen Fadenwurm handeln, der die Wurzelspitze angeknabbert hat. Bei dem Irgendetwas handelt es sich wahrscheinlich um Hindernisse im Boden, wie z. B. kleine Kieselsteine oder Steine. Gärtner, die mit schweren Lehmböden zu kämpfen haben, können ebenfalls einen höheren Prozentsatz an gespaltenen Karotten feststellen.

Manchmal ist der Grund für gespaltene Möhren auf den Gärtner zurückzuführen, zum Beispiel vor einigen Jahren, jede einzelne Karotte Der Boden war ausgezeichnet - leicht, locker und relativ steinfrei, ohne sichtbare Probleme mit Insekten. Wie sich herausstellte, war das gesamte Beet nicht direkt ausgesät worden, wie es für die meisten Hackfrüchte empfohlen wird, sondern verpflanzt worden. Meine Nachbarin hatte ihre Hauptkultur von Möhren früher in der Saison ausgedünnt und all diese jungen, ausgedünnten Pflanzen in ein neues Beet gepflanzt.Beet, wodurch die Wurzelspitzen beschädigt werden und die Möhren zu 100 % gegabelt sind.

Die Lösung:

Sie können auch kürzere Möhrensorten wie Chatenay und Danvers anstelle der langen, schlanken Imperator-Sorten anbauen, die tiefe, leichte Böden benötigen, um gerade zu wachsen.

Um Insektenprobleme zu bekämpfen, sollten Sie die Karottenkulturen jährlich wechseln und einen drei- bis vierjährigen Rotationszyklus einhalten. Wenn Nematoden ein anhaltendes Problem darstellen, sollten Sie erwägen, den Boden zu solarisieren, indem Sie das Beet 4 bis 6 Wochen lang mit schwarzer Folie abdecken.

Siehe auch: Pflaumentomaten: Wie man Pflaumentomaten im Garten und in Containern anbaut

Und schließlich hat mein Nachbar gelernt, dass Karotten direkt gesät und nicht verpflanzt werden sollten, um lange, gerade Wurzeln zu erhalten.

Bauen Sie mit den Tipps aus diesen Artikeln gesunde Möhren an:

    Jeffrey Williams

    Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.