Grünkohlanbau im Haus: Ernten Sie frische Blätter, ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Ich habe begonnen, Grünkohl im Haus als Zimmerpflanze anzubauen. Ich habe bereits meine Liebe zu diesem Superfood dokumentiert, das ich draußen in meinen Hochbeeten anbaue. Ich esse so viel Grünkohl, dass ich gerne viele Pflanzen unterwegs habe, damit ich immer frische Blätter ernten kann. Wenn ich Pflanzen im Haus anbaue, muss ich im Winter nicht mit einer Taschenlampe nach draußen gehen, wenn ich in der Not ein paar Blätter für ein Gericht ernten muss.Außerdem ist Grünkohl als Einzelpflanze oder in einem Regal mit anderen Pflanzen sehr dekorativ.

Ich decke einige Grünkohlpflanzen mit einer schwimmenden Abdeckhaube ab, um über den Winter zu kommen. Letztes Jahr habe ich den ganzen Dezember, Januar und Februar über geerntet. Aber ich bin ganz angetan von der Idee, Nahrungspflanzen als Zimmerpflanzen anzubauen. Es scheint mir einfach so effizient und ein Gewinn für beide Seiten zu sein. Außerdem ist es eine kleine Versicherung für den Fall, dass meinem Grünkohl im Freien etwas zustößt. (In manchen Jahren behandeln die Rehe mein HochbeetGärten als All-you-can-eat-Buffet).

Siehe auch: 4 Fakten zum Gemüseanbau, die Sie kennen sollten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Grünkohl im Haus anzubauen. Jessica hat einen sehr ausführlichen Leitfaden für den Anbau von Sprossen und Mikrogrün verfasst. Sie können diese Tipps auch für den Anbau aus Grünkohlsamen verwenden. Die zarten jungen Sämlinge eignen sich perfekt für Sandwiches, Pfannengerichte und Reisschüsseln. Sie können Grünkohl auch unter Wachstumslicht für Baby-Salat oder in einem Topf als reife Grünkohlpflanze anbauen, die Sie dann erntenvon Zeit zu Zeit.

Die Entscheidung, welche Grünkohlsorten angebaut werden sollen

Meiner Erfahrung nach bekommt man mehr für sein Geld, wenn man Grünkohl zu reiferen Pflanzen heranzieht. Die gekräuselten Blätter sind auch sehr dekorativ. Aber es macht Spaß, mit verschiedenen Sorten zu experimentieren, um die feinen Geschmacksunterschiede zu schmecken. Die Blätter des Lacinato-Kohls eignen sich gut als Baby-Salat. Container-Sorten bleiben in Töpfen kompakter.

Grünkohlpflanzen neigen dazu, in Innenräumen kleiner zu wachsen, was die Blätter für diejenigen, die sie nicht mögen, etwas schmackhafter machen könnte. Kleinere Blätter sind süßer.

Vates Blue", eine Grünkohlsorte, hat meine Liebe zu diesem nährstoffreichen Gemüse geweckt, und der hier abgebildete Grünkohl ist ein Containerkohl von Renee's Garden.

Unabhängig davon, für welche Grünkohlsorten Sie sich entscheiden, sollten Sie die Aussaat zeitlich staffeln, damit die Pflanzen zu unterschiedlichen Zeiten reifen.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen, Saatgut zu ziehen, können Sie in einem örtlichen Gartencenter auch einen etablierten Grünkohlsämling kaufen.

Grünkohl im Innenbereich unter Licht anbauen

Bevor ich später im Winter mit der Aussaat beginne, habe ich in meinem Grow-Light-Setup viel Platz für andere Pflanzen und Experimente. Wenn Sie den Platz haben, lassen sich Grünkohl und andere Salate ziemlich schnell und einfach anbauen. Meine Grow-Lights stehen in meiner Waschküche, aber es gibt auch einige kompakte Aufsatz-Grow-Light-Systeme, mit denen Sie Gemüse direkt in Ihrer Küche anbauen können.

Siehe auch: Landschaftseinfassungen: Auffällige Einfassungsideen zur Abgrenzung von Gartenbereichen

Wenn Sie Grünkohl unter Licht anbauen, können Sie viele Samen aussäen, die zu jungen Setzlingen für Baby-Salat heranwachsen. Denken Sie daran, dass Sie ziemlich viele Pflanzen brauchen, um Ihre Salatschüssel zu füllen!

Sie können eine ganze Wohnung mit Grünkohlsämlingen unter Ihren Grow-Lampen anbauen, um im Spätherbst und Frühwinter kontinuierlich Salat zu erhalten - bevor Sie Ihre Lampen brauchen, um Ihre Samen zu starten, die dann im Freien wachsen werden!

Füllen Sie eine Sämlingswohnung mit Drainagelöchern mit einer für den Gemüseanbau geeigneten Blumenerde. Streuen Sie die Samen etwa einen halben bis einen Zentimeter auseinander. Streuen Sie etwa einen halben Zentimeter Erde darüber, um die Samen zu bedecken.

Für die Bewässerung haben einige Growlampen eine Dochtmatte, die die Pflanzen von unten bewässert. Ich verwende einen Zerstäuber, um die Erde feucht zu halten. Unabhängig von der Art der Bewässerung trägt eine gleichmäßige Feuchtigkeit zu einer guten Keimung der Samen bei. Die Verwendung einer Gießkanne bewegt die Samen zu sehr und verteilt das Wasser nicht gleichmäßig.

Wenn Sie einzelne Pflanzen anbauen, die später ins Freie oder in einen größeren Topf im Haus verpflanzt werden sollen, können Sie eine Anzuchtschale verwenden, in die Sie etwa zwei bis drei Samen pro Steckling geben.

Grünkohl im Haus auf einer sonnigen Fensterbank oder in einem Sonnenzimmer anbauen

Wenn Sie kein Wachstumslicht haben, können Sie trotzdem Grünkohlsamen im Haus anpflanzen. Suchen Sie das sonnigste Fenster und wählen Sie einen Platz auf der Fensterbank oder einem Regal in der Nähe.

Eine Schale mit einer Feuchtigkeitskuppel ist für die Keimung und die gleichmäßige Feuchtigkeit sehr nützlich. Sie können die Samen aber auch in einen normalen Topf pflanzen. Ich empfehle Ihnen nur, einen mit einem Abflussloch zu verwenden. Ich sehe in Gartencentern so viele Töpfe, die zwar schön sind, aber keine Löcher haben. Wenn ich unbedingt einen bestimmten Topf brauche, pflanze ich die Samen oder die Zimmerpflanze in einen Plastiktopf mit Abfluss.Löcher, und verwenden Sie dann den Topf ohne Löcher als dekorativen Deckel. Aber ich schweife ab.

Eine sonnige Fensterbank ist ein ideales Umfeld für den Anbau von Grünkohlpflanzen.

Füllen Sie den ausgewählten Topf oder die Kuppel mit einer organischen Blumenerde, die für den Anbau von Gemüse geeignet ist (siehe oben). Säen Sie die Samen etwa einen halben Zentimeter tief ein. Besprühen Sie die Erde mit einem Zerstäuber, um sie feucht zu halten. Wenn eine Kuppelabdeckung vorhanden ist, entfernen Sie diese, sobald Sie glauben, dass alle (oder die meisten) Samen gekeimt sind.

Wenn Sie Ihre Samen in einer Schale gezüchtet haben, möchten Sie sie vielleicht in andere Töpfe verpflanzen, wenn sie reif sind. In jedem Fall müssen Sie sie ausdünnen. Warten Sie, bis die jungen Pflanzen vier echte Blätter haben und etwa acht bis zehn Zentimeter groß sind, bevor Sie sie umpflanzen. Verwenden Sie ein Stäbchen, um die Erde um den Sämling herum vorsichtig zu lockern, und setzen Sie den Sämling in einen neuen Topf mit frischer Erde.

Da sich mein Büro über der Garage befindet, liebt mein Grünkohl die kühleren Temperaturen und die sonnige Umgebung dieses Raumes. Eine Reihe von Grünkohlpflanzen ist in meinem Garten eingegangen, und so habe ich diesen kleinen Kerl im Herbst entdeckt. Ich habe ihn ins Haus geholt, bevor der Boden gefroren ist, und ihn in ein Mini-Gewächshaus gesetzt, das sich ebenfalls in meinem Büro befindet.

Pflege der Grünkohl-"Zimmerpflanze"

Mit der gefürchteten Kohlmotte und den daraus resultierenden Kohlwürmern habe ich beim Grünkohlanbau im Haus nicht zu kämpfen. Ich muss nur darauf achten, dass ich meine Pflanzen regelmäßig gieße (ich kontrolliere sie öfter als Zierpflanzen im Haus). Sobald sie das Keimstadium hinter sich haben und eine normale Gießkanne die Samen oder Sämlinge nicht mehr wegspült, können Sie Grünkohlpflanzen mit einer Gießkanne gießenkann.

Legen Sie einen Zeitplan für die Düngung Ihrer Grünkohlpflanzen fest. Sie brauchen viel Stickstoff, um das Blattgrün zu entwickeln. Legen Sie einen monatlichen Zeitplan fest und geben Sie eine Dosis flüssigen Bio-Pflanzendünger (gemäß den Anweisungen auf der Packung). Sie können dies mit der Ernte zusammenlegen, um das neue Wachstum zu fördern.

Ernte von Grünkohl im Haus

Bei reifen, freistehenden Pflanzen ist es wichtig, immer die äußeren Blätter zu pflücken. Der innere, mittlere Stängel ist der Ort, an dem das gesamte neue Wachstum stattfindet. Verwenden Sie eine Kräuterschere oder eine Gartenschere, um den Grünkohl zu schneiden.

Grünkohlblätter sind zart und süßer, wenn sie klein geerntet werden. Bauen Sie eine Schale mit Babygrünkohlblättern an, damit Sie einen großen Salat ernten können.

Wenn Sie eine Schale mit Grünkohlsämlingen haben, ernten Sie sie, wenn sie etwa vier bis fünf Zentimeter groß sind. Wie bei einer ausgewachsenen Pflanze sollten Sie versuchen, zuerst die äußeren Blätter zu ernten, so wie Sie es im Freien mit geschnittenem Salat machen würden. Sie wollen nicht die gesamte Pflanze vernichten (es sei denn, es ist Ihnen egal, ob sie nach der ersten Ernte nachwächst).

Andere Ideen für den Anbau von Nahrungsmitteln in Innenräumen

    Jeffrey Williams

    Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.