Wie viele Gurken pro Pflanze? Tipps zur Ertragssteigerung

Jeffrey Williams 20-10-2023
Jeffrey Williams

Wenn Sie Gurken in Ihrem Garten pflanzen, fragen Sie sich dann auch, wie viele Gurken Sie pro Pflanze ernten können? Ich weiß, dass ich das tue, denn ich möchte sicherstellen, dass ich genug habe, um monatelang knackige Früchte zu ernten, aber nicht so viele, dass wir überfordert sind. Außerdem mache ich jeden Sommer gerne ein paar Chargen Gurken, und das bedeutet, dass ich einen großzügigen Vorrat an Einlegegurken brauche. Im Folgenden sehe ich mir die verschiedenenGurkensorten und deren Auswirkungen auf die Produktion sowie einfache Strategien zur Maximierung des Gurkenertrags.

Der beste Weg, um die größtmögliche Ernte aus Ihren Gurkenstöcken herauszuholen, ist es, ideale Wachstumsbedingungen zu schaffen.

Arten von Gurken

Bevor ich Ihnen Tipps gebe, wie Sie eine reiche Ernte von Gurken, einem der beliebtesten Gartengemüse, erzielen können, sollten Sie wissen, wie die Früchte entstehen. Gurkenpflanzen sind einhäusig, das heißt, die Reben haben getrennte männliche und weibliche Blüten. Damit sich eine Frucht bildet, muss der Pollen von einer männlichen Blüte auf eine weibliche Blüte übertragen werden. Die Blüten sind leicht zu unterscheidenEinhäusige Gurkenpflanzen produzieren viel mehr männliche als weibliche Blüten, um sicherzustellen, dass eine gute Pollenquelle vorhanden ist, wenn sich die weiblichen Blüten zu öffnen beginnen.

Die meisten Gartengurkensorten sind einhäusig, aber einige Hybridsorten sind gynözisch oder parthenokarp. Sie können diese Begriffe in den Beschreibungen von Saatgutkatalogen sehen, so dass es hilfreich ist, zu wissen, was sie bedeuten. Eine gynözische Gurkensorte produziert hauptsächlich weibliche Blüten. Einige gynözische Sorten müssen bestäubt werden, um ihre Früchte zu produzieren, und das Saatgutpaket enthält normalerweise einige Samen einer einhäusigenAndere gynäkologische Sorten müssen nicht bestäubt werden, um Früchte zu tragen, und liefern auch ohne männliche Blüten eine reiche Gurkenernte.

Parthenokarpe Gurkensorten benötigen keine Bestäubung und sind eine gute Wahl für Gewächshäuser oder Polytunnel, in denen es keine Bienen gibt. Die Früchte dieser Sorten sind "samenlos". Wenn Sie parthenokarpe Sorten in einem Garten anbauen, in dem Bienen die Blüten fremdbestäuben können, entwickeln die Früchte jedoch Samen. Diva, eine beliebte pathenokarpe Sorte für den Garten, produziert nur weibliche Blütendie nicht bestäubt werden müssen.

Der Ertrag von Gurken hängt von der Art der Gurken ab, die Sie anbauen: Kleinfrüchtige Sorten bringen in der Regel mehr ein als großfrüchtige Sorten.

Weitere Gurkensorten

Gurken werden nicht nur nach ihrer Blütezeit eingeteilt, sondern auch nach der Art ihrer Früchte. Dies ist hilfreich, wenn man bedenkt, wie viele Gurken man pro Pflanze ernten kann. Es gibt viele Arten von Gurken, darunter Scheibengurken, Einlegegurken, Cocktailgurken, Spezialgurken und dünnhäutige Gurken. Die dünnhäutigen Gurken können weiter unterteilt werden in Beit Alpha (oft auch als nahöstliche Gurken bezeichnet) undGurken), asiatisch und englisch.

Siehe auch: Sukkulenten zum Aufhängen: 16 der besten hängenden Zimmerpflanzen für den Anbau

Ich liebe es, in meinem Garten eine Mischung aus verschiedenen Gurkensorten anzubauen, und da die verschiedenen Sorten unterschiedlich lange reifen, haben wir eine lange Saison mit selbst angebauten Gurken.

Wie viele Gurken pro Pflanze

Laut der Universität von Maryland kann man davon ausgehen, dass man aus einer 10-Fuß-Reihe etwa 10 Pfund Gurken ernten kann. Was die konkreten Zahlen betrifft, so finden Sie unten die durchschnittlichen Erträge für Schnittgurken, Einlegegurken und asiatische Gurkensorten sowie für Erbstücke wie Lemon.

Der Anbau von Gurken in die Höhe ist eine einfache Möglichkeit, die Produktion zu steigern: So gelangt mehr Licht an die Blätter, die Luftzirkulation wird verbessert, um Krankheiten vorzubeugen, und die Früchte sind leichter zu erkennen.

Wie viele Gurken pro Pflanze bei Schnittgurken

Ein gesunder Salatgurkenstock kann 8 bis 10 Früchte tragen. Ernten Sie diese Gurken, wenn die Früchte 7 bis 8 cm lang sind, und verwenden Sie sie für Salate und Sandwiches. Die Schale ist dicker als bei Einlegegurken oder Englischen Gurken, wodurch sie länger haltbar sind als andere Sorten. Sorten wie Marketmore 76, Diva und Lisboa sind hervorragende Sorten mit hoher Produktion.

Wie viele Gurken pro Pflanze für Einlegegurken

Bei der Auswahl kleinfrüchtiger Sorten achte ich auf ertragreiche, krankheitsresistente und früh reifende Sorten. Heirloom-Sorten und Hybridsorten mit diesen Merkmalen bringen 12 bis 15 Früchte pro Pflanze hervor. Zu meinen bevorzugten kleinfrüchtigen Gurken zählen Salt and Pepper, Pick a Bushel, Adam und Bush Pickle.

Siehe auch: Shasta Daisy: Anbautipps, Sorten und Bestäuberkraft

Die meisten kleinfrüchtigen Einlegegurken tragen 12 bis 15 Früchte pro Pflanze.

Wie viele Gurken pro Pflanze bei asiatischen Sorten

Ich liebe dünnschalige asiatische Gurken wie Tasty Green, Suyo Long und Sashimi. Man muss die Früchte nicht schälen, und die Reben gedeihen sowohl in meinen Hochbeeten als auch in meinem Polytunnel. Jede Pflanze bringt bei idealen Wachstumsbedingungen etwa 7 bis 9 Früchte hervor. Bei englischen Gurken sind ähnliche Erträge zu erwarten.

Wie viele Gurken pro Pflanze bei Erbstücksorten

Heirlooms wie Lemon machen Spaß, und obwohl viele von ihnen nicht so krankheitsresistent sind wie Hybridgurken, können sie sehr produktive Pflanzen sein. Ich baue Lemon-Gurken seit fast 30 Jahren an und ernte normalerweise 15 Früchte pro Rebstock. Um die Produktion zu steigern, pflücke ich die runden Gurken, wenn sie noch hellgrün sind und einen Durchmesser von etwa 2 bis 2 1/2 Zoll haben. Wenn Sie warten, bis sie hellgrün sindDas Pflücken von unreifen Früchten regt die Pflanze außerdem dazu an, mehr Blüten zu bilden, was die Gesamtproduktion erhöht.

Lemon ist eine Gurke mit hellgrünen bis gelben, runden Früchten, die köstlich schmeckt und sehr ertragreich ist.

Probleme, die die Anzahl der Gurken pro Pflanze beeinflussen können

Leider gibt es eine Reihe von Faktoren, die die Gurkenproduktion beeinträchtigen können. Aus diesem Grund baue ich immer ein paar zusätzliche Pflanzen an, um unerwartete Probleme auszugleichen. Hier sind 3 häufige Probleme beim Gurkenanbau:

  1. Schädlinge - Gurkenkäfer sind ein häufiges Problem beim Anbau von Gurkengewächsen. Je nachdem, wo Sie leben, können Sie gestreifte oder gefleckte Gurkenkäfer haben. Beide Arten verursachen Löcher in den Blättern und Blüten, und die Larven fressen auch an den Wurzeln. Außerdem können sie die bakterielle Welke, eine schwere Krankheit, verbreiten. Ein starker Befall mit Gurkenkäfern beeinträchtigt den Ertrag, was zu wenigerHalten Sie die Fruchtfolge ein und bedecken Sie neu angelegte Beete mit Reihenabdeckungen oder Insektennetzen, um die Schädlinge fernzuhalten. Entfernen Sie die Abdeckungen, wenn die Pflanzen blühen, um die Bestäubung zu ermöglichen.
  2. Krankheiten - Es gibt mehrere ernsthafte Gurkenkrankheiten, die Sie vermeiden sollten. Die oben erwähnte Bakterienwelke wird durch Gurkenkäfer verbreitet. Die Fusariumwelke ist ein weiteres Problem, insbesondere in warmen Klimazonen. In meinem Garten habe ich oft mit Mehltau zu tun. Ich achte darauf, dass die Reben den richtigen Abstand haben, gieße morgens und versuche, die Blätter nicht zu benetzen. Verringern Sie das Auftreten von Gurkenkrankheiten außerdem durchFruchtfolge und Anbau von resistenten Sorten.
  3. Mangel an Bestäubern - Normale einhäusige Gurkenblüten müssen bestäubt werden, damit sie Früchte tragen. Es sind viele Bienenbesuche nötig, um eine einzige Blüte effektiv zu bestäuben, und wenn es in Ihrem Garten nur wenige bestäubende Insekten gibt, werden Sie möglicherweise nicht viele Gurken ernten. Achten Sie darauf, blühende Pflanzen wie Zinnien, Ackerschmalwand und Kapuzinerkresse zusammen mit Ihren Gurken zu pflanzen, um Bestäuber anzulocken. Sie können den Ertrag auch steigern, indem Sie Hand-die Bestäubung von Gurkenblüten.

Gurkenpflanzen brauchen regelmäßige Bewässerung, fruchtbaren Boden und viel Sonne, um eine gute Ernte zu erzielen.

Tipps für den Gurkenanbau

Der beste Weg, die Gurkenproduktion zu maximieren, ist die Förderung eines gesunden Pflanzenwachstums. Wählen Sie einen Platz mit 8 Stunden direkter Sonneneinstrahlung und stellen Sie einen fruchtbaren Boden zur Verfügung. Reben, die unter Trockenheit leiden, Insekten oder Krankheiten bekämpfen oder denen es an Nährstoffen mangelt, produzieren weniger Gurken. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um gute Wachstumsbedingungen zu schaffen und den Ertrag zu steigern.

  • Wasser oft - Gurkenreben brauchen viel Wasser, um gut zu wachsen und eine gute Ernte zu erzielen. Welke Blätter sind ein Zeichen dafür, dass die Pflanzen Durst haben. Versuchen Sie, Wasserstress bei Gurkenpflanzen zu vermeiden, indem Sie zweimal pro Woche tief gießen und den Boden mit Stroh mulchen. Containerpflanzen sollten im Sommer täglich gegossen werden, um ausreichend Feuchtigkeit zu gewährleisten.
  • Vertikal wachsen - Der vertikale Anbau von Gurken an einem Spalier, einem Zaun oder einer anderen Stütze kann die Ernte verdoppeln! Wie? Wenn sie in die Höhe wachsen, erreicht das Sonnenlicht die Blätter gleichmäßiger und sorgt so für ein kräftiges Wachstum. Außerdem ermöglicht der Anbau in die Höhe eine gute Luftzirkulation, so dass weniger Probleme mit Krankheiten auftreten. Und es ist einfacher, die Früchte zu sehen und zu pflücken, wenn es Zeit für die Ernte ist.
  • Stechen Sie die ersten Blüten ab - Wenn man versucht, die Anzahl der Gurken pro Pflanze zu erhöhen, mag es seltsam erscheinen, die Blüten abzustechen. Aber das Entfernen der ersten weiblichen Blüten hat einen langfristigen Nutzen. Es sagt der Pflanze, dass sie weiter wachsen soll, was langfristig mehr Gurken bedeutet. Wenn die Pflanze früh in ihrem Lebenszyklus blüht, wird sie nicht so groß werden, wie sie könnte. Deshalb entferne ich die ersten beiden weiblichen Blüten mit Hilfe von GartenScheren oder meine Finger.
  • Düngen - Gurkenpflanzen sind gefräßig und brauchen viele Nährstoffe. Ich arbeite gut verrotteten Mist ein und gebe bei der Pflanzung einen ausgewogenen Dünger. Wählen Sie einen Gemüsedünger mit viel Kalium und Phosphor.

Gurken sind durstige Pflanzen, und unter Trockenheit leidende Reben bringen keine guten Erträge. Gießen Sie häufig und tief.

Wann werden Gurken geerntet?

Die Art und Weise, wie und wann man Gurken erntet, kann sich darauf auswirken, wie viele Gurken pro Pflanze produziert werden. Ich pflücke zum Beispiel immer Gurken, wenn sie noch nicht ganz ausgereift sind. Diese Früchte bieten die beste Essqualität, aber sie signalisieren der Pflanze auch, dass sie weiterhin neue Blüten produzieren soll. Wenn man überreife Gurken an der Pflanze belässt, kann die Produktion neuer Blüten eingestellt werden, was den Gesamtertrag verringert.

Wenn Sie Gurken ernten, sollten Sie die Früchte nicht von den Pflanzen abreißen oder zerren, sondern eine Gartenschere verwenden. Wenn Sie versuchen, die Stiele mit der Hand abzubrechen, können die Früchte oder die Pflanze beschädigt werden. Erfahren Sie mehr darüber, wann Sie Gurken ernten sollten.

Weitere Informationen über den Anbau von Gurken im Eigenanbau finden Sie in den folgenden Artikeln:

    Jeffrey Williams

    Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, Gärtner und Gartenliebhaber. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gartenwelt hat Jeremy ein tiefes Verständnis für die Feinheiten des Gemüseanbaus und -anbaus entwickelt. Seine Liebe zur Natur und zur Umwelt hat ihn dazu bewogen, mit seinem Blog zu nachhaltigen Gartenpraktiken beizutragen. Mit einem ansprechenden Schreibstil und der Gabe, wertvolle Tipps auf vereinfachte Weise zu vermitteln, ist Jeremys Blog zu einer Anlaufstelle sowohl für erfahrene Gärtner als auch für Anfänger geworden. Ganz gleich, ob es sich um Tipps zur biologischen Schädlingsbekämpfung, zur Beipflanzung oder zur Maximierung des Platzes in einem kleinen Garten handelt, Jeremys Fachwissen kommt zum Vorschein und bietet den Lesern praktische Lösungen, um ihre Gartenerlebnisse zu verbessern. Er glaubt, dass Gartenarbeit nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele nährt, und sein Blog spiegelt diese Philosophie wider. In seiner Freizeit experimentiert Jeremy gerne mit neuen Pflanzenarten, erkundet botanische Gärten und inspiriert andere dazu, sich durch die Kunst des Gartenbaus mit der Natur zu verbinden.